Winter auf Rügen Die Selliner Seebrücke im Winter Blick von der Selliner Seebrücke auf die vereiste Ostsee Strandspaziergang im Winterurlaub auf Rügen

Urlaub im Winter auf Rügen

Wer das Frühlingserwachen auf Rügen genießt, sich gern von der sommerlichen Leichtigkeit tragen lässt, das goldene Farbenspiel im ungestümen Herbst schätzt, wird sich auch in den maritimen Winter verlieben. Als viertes Gesicht dieses abwechslungsreichen Eilands spiegelt er den rauen Norden ohne den individuellen Rügen-Charme zu verschleiern. Wenn der erste Schnee über die Felder rieselt und den Küstenwäldern einen weißen Mantel umlegt, wenn Eiszapfen wie Dolche von den Seebrücken blitzen und sich die Badestrände an Ostsee und Bodden unter frostigen Schollen verbergen, legt sich die Natur schlafen und lässt auch die Sinne zur Ruhe kommen. Berührende Wohlfühlmomente in den Wellnesshotels der Insel haben nun Hochsaison und streicheln Körper und Geist zur inneren Einkehr.

Bewerten Sie Winter-Urlaub auf Rügen

Bewertung von Rügen-Urlaub im Winter: 3.9/5 (Stimmen gesamt: 21)

Rügenurlaub buchen