Blick Richtung Insel Ummanz Die Halbinsel Lieschow und die Auffahrt zur Insel Ummanz Die Kirche in Waase auf Ummanz

Die Insel Ummanz

Ein Mantel der Ruhe und Unverdorbenheit bedeckt das flache Eiland Ummanz vor der Westküste Rügens. Wo sich stille Siedlungen wie spärliche Tupfer zwischen Kornfelder säen, wo Kraniche grazil über die Feuchtwiesen stelzen, Schafe auf den Dämmen grasen und dichte Schilfgürtel Bodden und Boden voneinander trennen, tanzt allenfalls der Wind temperamentvoll aus der Reihe. Über eine Brücke direkt ins Kirchdorf Waase befördert, reduziert sich die übrige Inselbebauung einschließlich des von denkmalgeschützten Reetdachhäusern durchwachsenen Freesenort im Süden und des abgeschiedenen Tankow mit seiner Vogelbeobachtungshütte im Nordosten auf wenige Siedlungen und Höfe. Wer Ummanz im Rügen Urlaub erleben möchte, lässt sich von den Pfaden des Nationalparks Vorpommersche Boddenlandschaft leiten, sei es mithilfe der Windkraft und eines Kitesegels, auf dem Rücken eines Haflingers und auf dem Drahtesel…

Bewerten Sie Rügen-Urlaub auf Ummanz

Bewertung von Insel Ummanz: 4.2/5 (Stimmen gesamt: 21)

Rügenurlaub buchen