Blick auf Sagard und die Umgebung

Sagard und Umgebung

Abseits der landschaftlichen Highlights des Nationalparks Jasmund im Zentrum eben dieser Halbinsel gelegen, erscheint Sagard und seine unmittelbare Umgebung vergleichsweise unspektakulär.
Von Plattenbauten gezeichnet, tut sich im Ortskern lediglich die backsteinerne Michaeliskirche mit ihrer Barockorgel eindrucksvoll hervor. Umso erstaunlicher ist es, dass sich in diesem Sagard wahre Bädergeschichte zugetragen hat. Ende des 18. Jahrhunderts schöpfte man zumindest für einige Jahre eisenhaltige Stärkung aus dem Gesundbrunnen in der ehemaligen Brunnen-, Bade- und Vergnügungsanstalt. Wie der örtliche Kurbetrieb zeichnet auch das bronzezeitliche Hügelgrab Dobberworth die Spuren der Jasmunder Vergangenheit. Wild bewachsen inmitten eines Feldes behält die kreisrunde Erhebung seine Geheimnisse für sich.
Von Leben erfüllt zeigt sich indes das Gutshaus von Neddesitz mit herrschaftlichem Park, das in nördlicher Richtung über altes Kopfsteinpflaster zu erreichen ist. Das benachbarte Gummanz führt seine Besucher derweil auf den Naturlehrpfad der Kreide am sogenannten Kleinen Königsstuhl…

Bewerten Sie Sagard als Reiseziel

Bewertung von Sagard: 3.0/5 (Stimmen gesamt: 8)

Rügenurlaub buchen