Blick auf Sassnitz und den Hafen Urlaub in Sassnitz - Blick auf Promenade und Seebrücke Auf der Seebrücke Villa in Sassnitz

Sassnitz

Zwar hat Sassnitz seinen Titel als „Tor des Nordens“ inzwischen an den südlichen Ortsteil Mukran abgetreten, das als Ostseehafen zwischen der deutschen Küste und Skandinavien, Finnland, Russland und dem Baltikum verbindet. An Attraktivität hat die Hafenstadt an der Prorer Wiek im Nordosten Rügens deshalb aber nicht eingebüßt. Deutlich weniger sichtbar industriell, dafür offensichtlich geprägt von der strahlend weißen Bäderarchitektur und dem maritimen Urlaubsambiente auf der Strandpromenade und im Stadthafen, ermuntert Sassnitz zum Flanieren und Schwelgen. Mit drei maritimen Museen, einer neugotischen Kirche und einer durch Gassen und Treppen vernetzten Altstadt historisch interessant, mit diversen Lokalitäten und Hotels touristisch gewappnet, locken gleich hinter den städtischen Gefilden von Sassnitz die natürlichen Reize mit der Stubbenkammer rundum den Königsstuhl im Nationalpark Jasmund…

Bewerten Sie Rügen-Urlaub in Sassnitz

Bewertung von Sassnitz: 4.4/5 (Stimmen gesamt: 14)

Seaside Appartements Rügen

Seaside Appartements

Es erwartet Sie ein Appartementhaus in bester Lage in der idyllischen Altstadt von Sassnitz mit individuel, modern und trendbewußt eingerichteten Ferienwohnungen und zusätzlichen Seviceleistungen, wie z.B. Zimmerfrühstück.

» Hier Klicken

Rügenurlaub buchen