Aussicht von den  Zisckerschen Bergen auf Rügen

Aussichtspunkte und Naturschauplätze auf Rügen

Rügen ist ein Hingucker! In verschiedensten Farben malt sich die Insel aus, sticht in kreidigem Weiß ins Himmelblau, spiegelt sich in der türkisen bis dunkelblauen Ostsee, begrünt sich mit Schilf und Küstenwald, sät sich bunte Blütentupfer in die Felder, ist eine Augenweide soweit die Aussicht reicht. Und Aussichtspunkte gibt es auf Rügen viele! Mit den Nationalparks Jasmund und Vorpommersche Boddenlandschaft sowie dem Biosphärenreservat Südost-Rügen vereinen sich die schönsten Naturschauplätze. Doch auch anderenorts schweift der Blick mühelos über die Insel. Neben dem Königsstuhl in der Stubbenkammer lassen das Kap Arkona mit seinen Leuchttürmen, das Jagdschloss Granitz auf dem Tempelberg, der Bakenberg auf dem Mönchgut und der Ernst-Moritz-Arndt-Turm auf dem Rugard die Insel wie einen kostbaren Teppich erscheinen, in den sich elegante Seebäder, versteckte Fischerdörfer, schnurgerade Alleen, Herrenhäuser und Parks als charakteristische Muster einnähen. 

Bewerten Sie die Aussichtspunkte auf Rügen

Bewertung von Aussichtspunkte und Naturschauplätze auf Rügen: 3.1/5 (Stimmen gesamt: 7)

Rügenurlaub buchen