Im Herbst-Urlaub auf Rügen: Blick vom Turm des Jagdschlosses Granitz über herbstliche Buchenwäder

Urlaub im Herbst auf Rügen

Wenn die schwindende Sommersonne die letzten Badetücher vom Strand wischt und die Tage kürzer werden, legt sich ein goldener Schimmer über die Insel. Farbenfrohe Alleen überdachen den Herbst auf Rügen und orangefarbener Sanddorn beleuchtet die Wege. Regionen wie das „Windland“ machen ihrem Ruf alle Ehre.
Die ersten Herbststürme fordern Surfer, Kiter und Segler heraus. Bunte Drachen steigen in die Lüfte und am Kap Arkona braust die Ostsee ans Ufer. Wanderungen und Ausritte auf Rügen im Herbst sorgen für Zerstreuung und Sammlung nach einem erlebnisreichen Sommer. Mit eindrucksvollen Perspektiven geizt Rügen jedoch auch zu dieser Jahreszeit nicht. Die schönsten Naturschauspiele feiern nun ihre Auftritte, allen voran die alljährliche Kranichrast in der Boddenregion Westrügens.

Bewerten Sie Herbst-Urlaub auf Rügen

Bewertung von Rügen-Urlaub im Sommer: 3.9/5 (Stimmen gesamt: 21)

Rügenurlaub buchen