Die Naturbühne Ralswiek

Störtebeker Festspiele Rügen

Massenspektakel meets Natur! Wenn Klaus Störtebeker, der berühmteste Freibeuter der Ostseeregion, zwischen Juni und September Kanonenkugeln aus schweren Koggen im Gefecht mit dänischen Truppen über den Großen Jasmunder Bodden abfeuert und mit seinen Vitalienbrüdern und ein paar Dutzend Pferden über die Naturbühne in Ralswiek herfällt, verwandelt sich das sonst so beschauliche Dorf auf der Insel Rügen zum Festspielort und wird zur Pilgerstätte für hunderttausende Schaulustige. Zwischen Boddenufer und Schloss Ralswiek in eine imposante Kulisse integriert, erleben Zuschauer seit 1993 eindrucksvolle Effekte unter freiem Himmel und werden in der atmosphärischen Abendsonne selbst zu Zeugen verschiedener Piratenabenteuer aus dem späten 14. Jh., die sich um den legendären Seeräuber ranken.

Bewerten Sie die Störtebeker Festspiele

Bewertung von Störtebeker Festspiele: 4.2/5 (Stimmen gesamt: 23)

Rügenurlaub buchen