Über den Strelasund auf die Insel Rügen Die Rügenbrücke Strandhaus und Strand in Altefähr Die Dorfkirche in Kasnevitz Der Süden Rügens mit Putbus, Lauterbach und der Insel Vilm Der Markt in Putbus Ernst-Moritz-Arndt-Geburtshaus in Groß Schoritz Naturschutzgebiet Schoritzer Wiek auf Zudar Blick auf das Badehaus Goor in Lauterbach Blick auf die Marina Lauterbach

Rügens Süden

Wer die backsteinernen Kirchtürme und Giebel der Hansestadt Stralsund hinter sich lässt und den Strelasund in schwindelerregender Höhe unter den mächtigen Schrägseilen der Rügenbrücke überquert, der landet an auf Deutschlands größtem Eiland und findet sich ein in der schönen Harmonie dieser facettenreichen Landschaft ringsum Altefähr, Rambin, Garz, Putbus, Lauterbach und der Halbinsel Zudar. Bevor sanfte Hügel und schattige Alleen, weite Wiesen und Felder Reisende über die Insel begleiten und deren Wege bei Bergen in nordöstlicher oder nordwestlicher Richtung den namhaften Seebädern zutreiben lassen, lohnt es sich innezuhalten und die stille Farbigkeit von Rügens Süden wahrzunehmen, wo der Bodden zaghaft ans strandsandige und von Schilf umstandene Ufer schwappt und kleine Häfen große Urlaubsträume aufnehmen…

Bewerten Sie Rügens Süden als Reiseziel

Bewertung von Rügens Süden: 3.7/5 (Stimmen gesamt: 10)

Rügenurlaub buchen